Aktivitäten der Leichtathleten im Jahr 2018

27.05.2018: Pfalzmeisterschaften der Leichtathleten - VfL – Athleten auf Erfolgskurs

Samira bei den Pfalzmeisterschaften 2018Bei den diesjährigen Pfalzmeisterschaften in Landau konnten die angetretenen VfL-Athleten wieder vordere Plätze abräumen. Erstmals bei den Pfalzmeisterschaften mit dabei war Samira Stroh, die über 800 m ein klasse Rennen lief und mit 2:42,70 min den dritten Platz belegte. Den zweiten Platz verpasste sie mit 0,04 sec und damit nur um Haaresbreite! Nichtsdestotrotz: 2,42 min ist eine prima Zeit und jeder, der schon mal zwei Runden in diesem Tempo im Stadion gelaufen ist, weiß das zu schätzen. Pascal Benra startete erstmals in der Wettkampfklasse der Männer. Mit seiner Leistung von 59,01 sec über 400m war er halbwegs zufrieden: „…für die berufliche Belastung und das wenige Training ganz in Ordnung…“. Noel Föllinger hingegen legte im Vergleich zum letzten Jahr leistungsmäßig mächtig zu und zeigte eine super Leistung in allen angetretenen Disziplinen. Vor allem in seiner Paradedisziplin Stabhochsprung bestätigte er mit der übersprungenen Höhe von 2,70 m sein außergewöhnliches Talent und wurde zu Recht erneut Pfalzmeister in dieser Disziplin. Dass er damit auch über die Pfalz hinaus bestehen kann, zeigte sein Wettkampf beim Stabhochsprungmeeting am Pfingstmontag in Oberhaugstett (Schwarzwald). Mit ebenfalls übersprungenen 2,70 m stellte er dort einen neuen Hausrekord auf. Super Leistung und Glückwunsch an alle VfL-Athleten!
 
Hier die Ergebnisse:
 

Noel Föllinger

M13

Stabhochsprung

1.Platz

2,70 m

 

 

Diskuswurf

2.Platz

30,21 m

 

 

Kugelstoßen

4.Platz

8,94 m

Samira Stroh

W122

800 m

3.Platz

2:42,70 min

Pascal Benra

Männer

400 m - Lauf

9.Platz

59,01 sec

 

04.03.2018: Leichtathletik-Nachwuchsmeeting des VfL Sindelfingen

Hervorragende Platzierung für Noel Föllinger
Bei einem Nachwuchsmeeting des VfL Sindelfingen im sog. Glaspalast konnte Noel Föllinger erneut beweisen, was in ihm steckt: Im Stabhochsprungwettbewerb der Jugend M14 belegte er mit eindeutig übersprungenen 2,60 m einen hervorragenden 2.Platz mit deutlichem Abstand zum Drittplatzierten. Herzlichen Glückwunsch zu diesem für seine Altersklasse hervorragenden Ergebnis in der noch jungen Saison 2018. Sportlich mit betreut wird er bei dieser Disziplin auch von Jochen Wetter, Stabhochsprungspezialist des ASV Landau.

Hier die Ergebnisse:

Stabhochsprung M14
Finale > aus gemischtem Wettbewerb Jugend M14

1.    165    Metzger, Marec 2004    WÜ    TSV Gomaringen 3,10 m
2. 22 Föllinger, Noel 2005 PF VfL Bellheim 2,60 m
3. 530 Haug, Luca 2004 LAV Stadtwerke Tübingen    2,20 m
4. 529 Groh, Leon 2004 LAV Stadtwerke Tübingen 2,20 m
5. 532 Mergenthaler, Ralf    2004 LAV Stadtwerke Tübingen 2,20 m
  528 Dehmel, Florens 2004 LAV Stadtwerke Tübingen o.g.V.